Über mich

Mein Name ist Jennifer Kohr, ich bin verheiratet, 34 Jahre alt und wohne in Schmelz im schönen Saarland. Von Beruf bin ich Diplom Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin und Therapeutin (SGST und SG) und seit Mai 2017 Trageberaterin (Trageschule NRW).

Angestellt als sozialpädagogische Familienhelferin bei einem großen Wohlfahrtsverband berate und begleite ich Familien in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Durch meinen Sohn, der am 1.7.2016 geboren wurde, bin ich zum Tragen gekommen. Bereits in der Schwangerschaft war mir klar, dass ich mein Kind tragen will. Ich dachte mir, dass ich Kinderwagen und Tragetuch im Wechsel nutzen werde. Jedoch mochte mein Sohn den Kinderwagen von Anfang an nicht. Aus diesem Grund  habe ich das Tragen in unser Leben integriert und lieben gelernt. Mein Sohn begleitet mich seit seiner Geburt täglich im Tragetuch, sei es beim Spazieren gehen, Einkaufen oder beim Erledigen des Haushaltes. Der Kinderwagen wurde sehr selten genutzt und wenn,höchstens als Transportmittel für die Einkäufe.

Ganz besonders genießen wir die ausgedehnten Spaziergänge, bei denen mein Kind seine Schläfchen am Tag hält. Es gibt für mich nichts Schöneres, als die Natur zu genießen und zu  spüren, wie schnell mein Sohn durch das Tragen zur Ruhe kommt. In seine strahlenden Augen zu schauen, wenn er wieder aufwacht und beginnt die Welt zu entdecken, ist einfach toll. Für mich ist das Tragen eine der schönsten Erfahrungen in der Zeit als Mutter.

Da das Beraten und Begleiten von Familien ohnehin mein Beruf ist und ich mein Wissen als Trageberaterin in meinen Job einbringen kann, habe ich die Ausbildung zur Trageberaterin bei der Trageschule NRW absolviert.

Ich möchte meine Begeisterung für das Tragen an andere Eltern weiter geben, ihnen helfen eine bessere Bindung zu Ihrem Kind aufzubauen und um schöne Momente gemeinsam genießen zu können.